Schlacht in Emskirchen

Aus Dr. Rainer Winkler Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlacht in Emskirchen
Teil von: Drachenlords Schlachten
Emskirchen nach der Schlacht
Datum Sommer 2008
Ort Auf dem Weg nach Hause zwischen
Emskirchen und Altschauerberg
Ausgang Sieg des Drachenlords
Konfliktparteien
Hopperflag.jpg Hopper Drachflag.jpg Drachenlord
Befehlshaber
Hopperflag.jpg Hopper mit Messer Drachflag.jpg Rainer Winkler
Truppenstärke
3 Männer Ein-Mann-Armee
1 Frau
Verluste
3 Männer Keine Verluste

Die Schlacht in Emskirchen (Sommer 2008) war die mit Abstand gewaltätigste und blutigste Auseinandersetzung, die der Drachenlord je erlebt hat, mit schweren Verlusten auf Seite der Gegner.

Ausgangslage[Bearbeiten]

Der 19 Jährige Rainer Winkler begab sich von der Disko am späten Abend auf den Weg nach Hause. Auf dem Gehsteig auf dem der Lord lief stand ein Mädchen, dass sich als sich der Lord sich ihr näherte absichtlich mit ihm zusammenstieß um einen Konflikt herbeizurufen.

Drei Hopper kamen dem Mädchen zur Hilfe und bedrängten den Lord und die Situation eskalierte.

Schlachtverlauf[Bearbeiten]

Im Folgenden konnte der Lard seine ausgeprägten Kampfkünste unter Beweis stellen. Er schlug einem der Hopper das Messer mit einer Art Roundehousekick aus der Hand, einen weiteren traf er unterhalb des Kopfes und schleuderte ihn auf die Straße. Während dieser Vorgänge lief bei Dr.Achenlord ein roter Faden im Kopf ab, sodass dieser einfach machte.

Bedeutung[Bearbeiten]

folgt noch



Einzelnachweise[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]