Mett

Aus Dr. Rainer Winkler Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mett ist das Ergebnis von Ausrastern und Enttäuschungen des Dr. Drachenlord und besonders beliebt unter Haidern und Trollen. Sie wurde insbesondere durch die bekannte Serie Game of Trolls bekannt und bildet bei besonders hohem Vorkommen ein Staffelfinale.

Formel und Berechnung[Bearbeiten]

Erst im November 2015 konnte von Dr. Rainer Winkler eine Formel aufgestellt werden, mit der sich die genaue Menge des hergestellten Metts ermitteln lässt.

Sie ist dabei von verschiedenen Faktoren abhängig. Wichtig ist zunächst die Lautstärke des Mettenden. Sie wird in Dezibel (dB) angegeben. Ein menschlicher Schrei hat durchschnittlich eine Lautstärke von ca. 90 dB. Da Dr. Winkler Dank seiner Figur einen hohl tönenden Klangkorpus bildet, wird die Schallintensität L nochmals verstärkt und es werden 3 Dezibel addiert. Ein weiterer entscheidender Faktor ist die durchschnittliche Anzahl der Beleidigungen bzw. der Fluchwörter (zusammenfassend W für Worte) pro Minute (Zeitabschnitt t). Hierbei werden alle Beleidigungen bzw. Fluchwörter addiert und durch die Gesamtdauer in Minuten (Anfang bis Ende der Mettproduktion) geteilt. Diese Summe wird in einem letzten Rechenschritt mit Dr. Winklers BMI multipliziert. Der BMI wird ermittelt, indem das Körpergewicht (in kg) durch die Körpergröße in Metern (zum Quadrat) dividiert wird. Schließlich ist gemeinhin bekannt, dass ein größerer humoristischer Effekt erzielt wird, je fetter der Mettende ist. Dies ermöglicht eine größere und effizientere Mettproduktion.

((L+3) + W/t) × Gewicht/(Größe)² = Mett [kg]

Die Menge des Metts wird stets in Kilogramm (kg) angegeben.

Arten von Mett[Bearbeiten]

Mett teilt sich in unterschiedliche Arten auf.

Künstliches Mett[Bearbeiten]

Das künstliche Mett wird häufig mit allen möglichen Mitteln von Level 0-Haidern und Kaschpern erzeugt. Allerdings ist es qualitativ dem echten Mett unterlegen und stößt bei erfahrenen Haidern auf Ablehnung, da man davon ausgeht, dass Dr. Winkler selbst der beste Mettlieferant ist. Ein Beispiel für künstlich erzeugten Mett ist der Feuerwehreinsatz.

Arschmett[Bearbeiten]

Diese Mettsorte ist besonders deftig und zeichnet sich durch seinen beißenden Geruch aus. Davon kommt auch die Bezeichnung "stinksauer". Sie ist Folge wutentbrannter Äußerungen von Dr. Achenlord. Sie ist äußerst selten und eine wahre Perle unter den Mett-Connaisseuren. Bekanntestes Beispiel ist das Ausrastvideo. Dieses Festmahl wird auch "Mett Bankett" genannt, da Dr. Winkler nur das beste Mett auftischt.

Beerchenmett[Bearbeiten]

Eine ebenfalls intensive Form des Mettes ist das Beerchenmett. Es tritt ungefähr alle zwei Wochen auf, wenn Dr. Winkler erneut eine willige Frau fallen lässt. Diese Frauen heißen alle "<beliebiges Word>-beerchen". z.B.:

Die derzeit noch erwarteten Beerchen:

  • Stachelbeerchen (die Unrasierte)
  • Johannesbeerchen (da Dr. Winkler bi ist, ist er auch an Johannes interessiert)
  • Vogelbeerchen (die Giftige)
  • Klabusterbeerchen (die Kaviar-Fetischistin)

Dr. Winkler verlässt diese Frauen allerdings regelmäßig, weil er sich noch nicht binden möchte und seinen Körper für Paris Hilton aufsparen möchte. Nur böse Zungen behaupten, dass der Doktor von diesen Frauen veralbert werden würde. Sie nennen dies die "Beerchenfalle", in die er immer wieder tritt.

LightMett[Bearbeiten]

Die häufigste Mettsorte, die sich von jedem User relativ leicht generieren lässt. Besonders oft durch YouNow-Streams möglich. Die häufigsten Möglichkeiten zur Herstellung:

  • auf Regenbogenschaf ansprechen. Nicht selten erntet man dabei künstliche Lacher und psychische Gutachten des Doktors.
  • auf seine Arbeit ansprechen. Das ruft beim Professor Doktor Winkler äußerst viel Empörung vor, da auf Grund seines Erscheinungsbildes klar werden müsste, welchen Beruf er ausübt.

Manchmal ist nicht einmal der Einsatz von Menschen nötig, damit Mett tropft. Gerne kann es die Indaned-Leitung sein, weshalb die Musik manchmal hängt oder auch nur eine einfache Stubenfliege ("Hör auf da rumzufliegen, du verdammtes Vieh!").

Mett-Protokoll[Bearbeiten]

2013[Bearbeiten]

2014[Bearbeiten]

  • Ausrastvideo: Dr. Achenlord ist zutiefst entrüstet, dass die böse Haiderschaft seine Schwester mit einer Bezeh-Gombjudastimme angerufen hat und seine Familie ins Drachengame hinein zog.

2015[Bearbeiten]

  • TS-Finale: In diesem Teamspeak-Finale versammelten sich scharenweise Haider und sangen gemeinsam den Lügenlord-Song. Nach einem kräftigen Schnaufen kündigte Dr. Achenlord an, dass er nicht knien und Demut zeigen, sondern einfach "allsweiter" machen wird.
  • RBS-Showdown: Regenbogenschaf streamte im Juli auf YouNow zeitgleich mit Dr. Achenlord. Seine Anwesenheit störte den promovierten Wissenschaftler sehr, da er eine Lesung über die Verhinderung des Meeresspiegel-Anstiegs mit Hilfe von saugstarken Wichsrollen hielt und seine treuen Fans aufmerksam zuhörten. Dr. Achenlord schenkte einige Minuten seiner kostbaren Aufmerksamkeit und wählte mit Bedacht treffende Beleidigungen, wobei er auch festgestellt hat, dass RBS älter als sein verstorbener Großvater ist. Wie das möglich sein kann, hat er vergessen zu erklären. Stattdessen drohte er mit einer Anzeige, wenn Regenbogenschaf nicht sämtliche Videos seines Haider-Kanals entfernen würde, welche Dr. Winkler verspotten.
  • Feuerwehr-Alarm: Ein 4fuckr-Kaschber namens "BASEDGOD" erdreistete sich eines Abends, mit einer Bezeh-Gombjudastimme die Feuerwehr-Emskirchen anzurufen, während Dr. Achenlord eine Lesung auf YouNow hielt. Der Stream wurde unterbrochen, als die Feuerwehr kam. Als Dr. Achenlord mit dem Stream fortfuhr, erklärte er, was passiert ist und sagte, dass die Haider Scheiße am Arsch hätten und man sie erwischen würde.
  • Mettwoch: Ein Heiratsantrag von Dr. Winkler an seine Liebe, die ihm offenbarte, dass sie ihn die ganze Zeit (2 Monate) verarscht hat.
  • Forum-Sprengung: Damit Dr. Winklers wissbegierige Schülerinnen und Schüler (viel lieber sind ihm aber Schülerinnen, da sie fleißiger sind) Formel austauschen und tiefgründige Diskussionen führen konnten, hatte er ein Forum eingerichtet, welches zunächst nur für 26 Personen, die geistige Elite, vorgesehen war. Doch das missfiel der Haiderschaft, die Dr. Winklers legendäre Thesen und Entdeckungen beneideten. Um auch Stephen Hawking einen Gefallen zu tun, wurde das Forum gehackt. Erneut positionierte Dr. Achenlord seine Beleidigungen so, dass sie niveauvoll und auch treffend sind, ferstest du?