Kampfsport

Aus Dr. Rainer Winkler Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines über den Kampfsportler[Bearbeiten]

Dr. Rainer Winkler ist ein begabter Kampfsportler und Läufer, dessen meist benutzte Taktik der gezielte Round Hous Kick (kurz: RHK) ist. In Extremsituationen läuft bei ihm ein roter Faden im Gehirn ab und er weiß, was zu tun ist. Dabei kann er sich komplett auf seinen Körper verlassen. Laut eigenen Aussagen läuft er gerne mal 60km/h und lässt somit auch Spitzensportler Usain Bolt mit lächerlichen 44,72 km/h hinter sich.

Der promovierte Wissenschaftler hat - laut eigenen Aussagen - eine sechs jährige Kampfsporterfahrung. In dieser Zeit lernte er unter anderem Muay Thai. Er prägte und perfektionierte diesen Kampfsport mit seiner Hingabe für die Schlag- und Tritttechniken gegen den Hinterkopf. Besonders renommiert war sein Handrückenschlag der sogenannte Backfist. Dr. Rainer Winkler gewann zahlreiche Wettbewerbe, wobei er jedoch bis heute keinen einzigen Khan besitzt.

Bisherig erzielte Erfolge[Bearbeiten]

Ausführung des RHKs.

Überlieferungen über den Kampf gegen angebliche Nazis[Bearbeiten]

Laut eigener Aussage berichtete Dr. Winkler, dass eine Gruppe bis an die Zähne bewaffneter "Kaggnazis" den promovierten Wissenschaftler bedrohte, der jedoch in sämtlichen Kampfsportarten unterrichtet ist. Darauf hin soll Dr. Rainer "Chuck" Winkler diese mit einem Round Hous Kick entwaffnet haben, sodass sie bis heute am Boden lägen.

Zeugen hierfür lassen sich jedoch bis heute nicht finden und wir werden nie wissen, was aus diesen zu Recht bestraften "Kaggnazis" wirklich geworden ist.

Die Narren haben wohl seine Worte "Traut euch , kommt zu mir!" ernst genommen und dies bei ihrer Ankunft bereut. Dies sollte zeigen, dass mit einer Kampfmaschine wie Dr. Winkler nicht zu scherzen ist.

Geschicktes Benutzen der flinken Hände[Bearbeiten]

Das geschickte Benutzen der flinken Hände ist laut neuesten Erkentnissen von Dr. Winkler völlig überbewertet, da ein echter Kampfsportler die "Haider" mit "Fußschlägen" ausschaltet. Diese Kampftechnik hat die Kampfsportwelt revolutioniert, so dass nun auch die "Mu Tai" Kämpfer in Bankok den Faustkampf völlig vernachlässigen und lieber im Winklerischen Dojo in Altschauerberg ihre Fußschläge perfektionieren.

Warnungen[Bearbeiten]

In diesem Video(1m35s) antwortet er auf die Frage eines sogenannten "Fans", dass er zukünftige Angreifer mit der gleichen Taktik (dem RHK) abwehren wird. Er zeigt also, dass er keinerlei Angst vor Neidern und billigen kleinen Kaggnazis hat.

Des weiteren kündigte Dr. Winkler an, dass bei eventuellen "Lü Lü Lü" Rufen auf dem "Samma Bries" der größte und Härteste aus der Menge vom Drachen höchstpersönlich die Brügel rausgeschmissen bekommt. Danach mutmaßte Rainer noch dass wohl niemand mehr lacht, wenn der größte und härteste Hater dann nie wieder aufsteht.

Besonders gewarnt sein sollten aber alle, die den Drachen mit einem Messer angreifen wollen. Denn auf TeamSpeak berichtete der Youtube-Star und Nahkampfexperte Dr. Winkler dass es bei ihm "Klick" macht, wenn ihn jemand mit nem Messer angreift und er dann gnadenlos und mit glühendem Späher angreift. Daher auch seine Aufforderung Zitat:"Ferlasst euch auf eure eigene Kraft wenn ihr mich angraift"

Bilder[Bearbeiten]

Es folgen mehrere Bilder, die den Kampfsportler in Aktion zeigen.

Hier beim Sumoringen


Über diesen Artikel[Bearbeiten]

Ersteller der Seite: ©Kk mit Hilfe von Paul Meier

Quellen[Bearbeiten]

Hier ein Zusammenschnitt von "Häidern" zum Roundhousekick (ab 8m)