Engelchen

Aus Dr. Rainer Winkler Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Engelchen (auch bekannt als Ariella),ist eine deutsche Haterin, TS-Veteranin und Ex-Freundin von Dr. Winkler.


Aktivitäten[Bearbeiten]

Engelchen tauchte erstmals in der vierten Staffel von Game of Trolls auf und stellte in erster Linie eine Nebenrolle im TS dar. Durch persönliche Treffen und vorrangig durch ihre Weiblichkeit, erlangte sie jedoch schnell die Symphatie des Lustlords. In der fünften Staffel trat ihre Rolle, durch häufigere private Treffen mehr in den Vordergrund. Es dauerte nicht lange bis der DrachenLord sein "Zentrum des Universum" auf sie verlegte. Diese sehr einseitige Liebe nahm schließlich beim Rock am Härtsfeldsee-Festival ihr Ende, da Engelchen anscheinend mit einem anderen Typen zu viel redete. Der Lügenlord reagierte darauf so verärgert, dass er im betrunkenen Zustand noch am selben Tag das Festival verlies. Aufgrund seiner Legasthenie und seinem ADHS war es ihm nicht möglich, die Wahrheit seines abrupten Festivalabbruchs zu verkünden. Daher dichtete er schließlich ein weiteres Lügenmärchen um sein Verhalten zu rechtfertigen.

Engelchen übergab später Informationen über die wahren Ereignisse des Rock am Härtsfeldsee-Festival an Regenbogenschaf und machte sich daher des Haidertums schuldig. Der Anzeigenlord lies schließlich veranlassen, dass sie sich der Emskirchner Polizei stellen musste. Mit Hilfe ihres Anwalts konnte sie sich jedoch aus dem "fedden diggen Anzeigen"-Wahnsinn heraus helfen.

Ihr letzter Auftritt fand schließlich in der neunten Staffel statt. Hier veröffentlichte sie, während eines vierstündigem Livestreams, unzählige private Informationen über den Lügenlord.